Grosses Jubiläumswochenende – 100 Jahre Feuerwehr Ennest

Album für Player auswählen

previous next
cdcover_mze_01
Nächster Termin  -   Bundesschützen Versammlung
TAGE STD. MIN. SEK.
 

ennest_kfwt_grDas Jubiläumswochenende beginnt am Freitiag, 13.September um 18.00 Uhr mit einem Dankgottesdienst in der St.Margaretha-Kirche, direkt im Anschluss daran findet die Totenehrung am Ehrenmal statt. Um 20.00Uhr beginnt der offizielle Festakt zum Jubiläum in der Schützenhalle. Für die Moderation des Abends konnte der Löschzug die bekannte WDR- Fernsehmoderatorin Anne Willmes gewinnen. An die Stelle von sonst üblichen Festansprachen werden lockere Interviewrunden mit prominenten Gästen aus Politik, Feuerwehr und Gesellschaft rücken. Einer der Höhepunkte des Abends wird sicherlich die erstmalige Vorführung der Filmchronik, an welcher die Jubiläumswehr seit über einem Jahr arbeitet. Der feierliche Festakt endet um Mitternacht mit dem Großen Zapfenstreich am Gerätehaus.
Tags drauf, am Samstag, 14.September, laden Löschzug und Kreisbrandmeister zum Kreisfeuerwehrtag ein. In einem großen Festzug präsentieren sich ab 17.00 Uhr neben der Jubiläumswehr alle Feuerwehren aus dem Kreis Olpe mit zahlreichen Musik- und Spielmannszügen. Unmittelbar danach startet dann in der Schützenhalle die ultimative Jubiläumsparty „Ennest on Fire!“ Hierzu ist neben den Feuerwehren und Hilfsorganisationen auch ganz selbstverständlich die Bevölkerung eingeladen.
Am Sonntag, dem 15.September endet das Jubiläumswochenende mit einem „Familienfest“, ebenfalls in und an der Schützenhalle. Ab mittags erwartet große und kleine Besucher eine Fahrzeugschau mit aktuellen und ehemaligen Fahrzeuge der Jubiläumswehr, und weiteren Feuerwehrfahrzeugen aus dem Kreis Olpe. Dazu gibt es Deftiges aus der Feldküche. Weiterhin werden die Bilder des Kinder-Malwettbewerbs „Unsere Feuerwehr“ ausgestellt, und die Ennester Jugendfeuerwehr wird sich unter anderem mit einer Schauübung vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X