Ennester Nachwuchsorchester begeistern

Album für Player auswählen

previous next
cdcover_mze_01
Nächster Termin  -   Bundesschützen Versammlung
TAGE STD. MIN. SEK.
 

Ein kurzweiliges und unterhaltsames Konzert präsentierten unsere beiden Nachwuchsorchester  „Zukunftsmusik“ und „Jugendblasorchester“  am Sonntag, 30.03. in der Ennester Schützenhalle. Für beide Orchester war es nach einer Neustrukturierung und einem konzertfreien Jahr der erste große Auftritt nach 2012.

Die Zukunftsmusik demonstrierte den etwa 180 Zuhörern, wie gut man bereits nach wenigen Monaten Instrumentalunterricht  miteinander musizieren kann. Für den 19-jährigen Robin Lakomek war es das erste Konzert als Dirigent der Zukunftsmusik. Aufmerksam folgten die jungen Musiker seinem Dirigat und trugen ihre drei Konzertstücke sicher und dynamisch vor.

Anschließend betrat das Jugendblasorchester unter der Leitung von Frank Regeling die Bühne. Ausdrucksstark begann das Orchester mit der Vertonung des Märchens Cinderella von Kees Vlak. Zwischen den Sätzen erzählte Robin Lakomek kurz zusammengefasst die Geschichte vom Aschenputtel.

Sehr aufregend ging es im Stück „Bugs“ von David Shaffer zu, in dem in vier Sätzen Glühwürmchen, Weberknechte, Schmetterlinge und Ameisen  beschrieben werden. Mit den komplexen Rhythmen und ungewohnten Harmonien konnten die jungen Musiker sicher umgehen und begeisterten das Publikum.

Ein Höhepunkt für die Zuhörer war sicherlich „The Jungle Book“, die Vertonung vom „Dschungelbuch“ und der Geschichte von Mogli. Die bekannten Filmmelodien sorgten für gute Stimmung und ließen den Bären Balu vor dem geistigen Auge der Zuhörer tanzen.

Sichtlich viel Spaß hatte die über 30 jungen Musikerinnen und Musiker beim folgenden Stück Rawhide, einem Country-Song, der vor allem durch den Blues Brothers-Film bekannt geworden ist. Peitschenknälle trieben das Orchester zu einem temporeichen Vortrag an.

Es folgte ein Medley von vier Disney Filmmelodien. Das Jugendblasorchester spielte sich hier mit sehr viel Gefühl und Dynamik in die Herzen der Zuhörer.

Im letzten Stück „The Loco-Motion“ arr. von Larry Norred sorgten Frank Regeling und seine jungen, rockenden Musikerinnen und Musiker für ein mitwippendes Publikum.

Nach einem langen Applaus gab es dann als Zugabe zur Freude aller nochmals Rawhide.

Die Moderation des Nachmittags lag zum ersten Mal in den Händen von Klarinettist Jan Schulte, der humorvoll durch das Programm führte.

Im Anschluss an das Konzert feierten alle Musikerinnen und Musiker ihr schönes Konzert bei leckerem Abendessen in der Schützenhalle.

Die Zukunftsmusik probt immer donnerstags von 17:45h – 18:15h im Probenraum des Musikzugs im Feuerwehrhaus Ennest, anschließend probt das Jugendblasorchester von 18:30h -19:30h.

Kinder und Jugendliche, die gerne eines der Nachwuchsorchester kennenlernen möchten, sind jederzeit herzlich zu einer „Schnupperprobe“ eingeladen. Nähere Informationen auch bei dem 1. Vorsitzenden marc.gajewski@musikzug-ennest.de und dem Jugendwart boris.wortmann@musikzug-ennest.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X