Funk und Fernsehen

Album für Player auswählen

previous next
Weihnachten
Nächster Termin  -   Neujahrskonzert 2018
TAGE STD. MIN. SEK.
 

2009 – „Schöne Bescherung“ im WDR Fernsehen

WDR_1_01

„Schöne Bescherung“ war der Titel der WDR-Weihnachtssendung am Nikolaustag 2009. Im Vorfeld hatte das sinfonische Blasorchester des Musikzugs  für diese Sendung das Medley „Wir freuen uns auf Weihnachten“ von Guido Rennert im Sendesaal des WDR aufgenommen. In dem anspruchsvollen Arrangement hat der  Komponist den beliebten Advents- und Weihnachtsliedern  „Lasst uns froh und munter sein“, „Morgen Kinder wirds was geben“ sowie „Kommet ihr Hirten“ einen neuen Klang verliehen.

2009-12-06_WDR_TV_total_01Der Liveauftritt am 6.12. hat dann leider unter dem extrem schlechten Wetter gelitten, doch auch der Dauerregen konnte das Attendorner Publikum und die Ennester Musiker nicht abschrecken. Weitere Mitwirkende dieser Sendung waren Tom Astor, Chris Howland, Adrienne Haan, der Junge Chor Eslohe sowie der MGV Sauerlandia Attendorn.

2009 – „WDR2 für Attendorn“

Im Juni 2009 war wieder einmal höchste Flexibilität gefragt.  Nur wenige Tage vor dem WDR2-Tag am 27. Juni in Attendorn kam die Anfrage, ob der Musikzug Ennest das WDR2-Musikrätsel live spielen kann.

Und selbstverständlich war das machbar. Dirigent Ingo Samp arrangierte kurzfristig ein Mini-Medley aus sechs Titeln (u.a. „Music“ von John Miles, „Let me entertain you“ von Robbie Williams, „Leningrad“ von Billy Joel). Im strömenenden Regen wurde das Medley live im WDR Mittagsmagazin von der WDR-Bühne auf dem Attendorner Marktplatz gespielt.

Die Zuhörer am Radio und auch das Live-Publikum in Attendorn mussten aus diesen sechs Rock- und Pop-Hits drei Titel erraten.

2007 – „WDR4 Hafenkonzert“

Jedes Jahr veranstaltet der Radiosender WDR4 im Sommer mehrere Hafenkonzerte in NRW. Am 26. August 2007 war der Sender zu Gast in Attendorn im Yachthafen in der Waldenburger Bucht am Biggesee.

Der Musikzug Ennest spielte unter Leitung von Ingo Samp neben den Märschen „Abschied der Gladiatoren“, „Kerntruppenmarsch“ und „Unter dem Sternenbanner“ auch „Jerusalem“ von John Parry, „El Bimbo“ von Claude Morgan und die „Heidrunpolka“ von Franz Watz.

Bei dem ersten Live-Auftritt des Musikzugs im Radio waren mehrere hundert begeisterte Zuhörer am Biggesee, die außerdem an diesem Tag die Kabarettistin  Lioba Albus, Schlagersänger Rainer Kirsten, die Rabaue und viele weitere bekannte Schlagergrößen bejubeln konnten.

 

 
 
previous next
X