Toller Konzertnachmittag mit Zukunftsmusik und Jugendblasorchester

Album für Player auswählen

previous next
Nächster Termin  -   Volkstrauertag
TAGE STD. MIN. SEK.
 

Beeindruckt von der musikalischen Klasse der beiden Nachwuchsorchester des Musikzugs Ennest waren die zahlreichen Konzertbesucher, die das Mittelschiff der Ennester Schützenhalle am Sonntag, 26. April, derart bevölkerten, dass noch Stühle herbeigeholt werden mussten.

IMG_9088
Unter der Leitung von Robin Lakomek zeigten die 16 MusikerInnen der Zukunftsmusik in drei kurzen Stücken was in Ihnen steckt. Sehr sicher und konzentriert folgten die jüngsten Ennester MusikerInnen dem Dirigat von dem 20-jährigen Lakomek.

IMG_9092

Nach viel Applaus und einer Zugabe machte die Zukunftsmusik Platz für das Jugendblasorchester JBO.
Moderiert von Klarinettist Jan Schulte präsentierte das knapp 30-köpfige Orchester unter der Leitung von Frank Regeling ein unterhaltsames Programm mit 5 Bearbeitungen von Filmmusiken.

IMG_9111
Mit der Filmmusik von „Harry Potter“ verzauberte das Jugendblasorchester die Ennester Schützenhalle in die die Schule für Hexerei „Hogwarts“. Einfühlsam und ausdrucksstark meisterten die Solisten ihre Passagen.

IMG_9145
Einen Querschnitt verschiedener Science-Fiction-Filmmusiken lieferten die MusikerInnen mit dem Stück „Space and Beyond“. Mit der Fanfare „Also sprach Zarathustra“ aus 2001: Odysee im Weltraum wurde das Stück eingeleitet, es folgten unter anderem die bekannten Melodien aus den Star Trek-und Star Wars-Filmen.

IMG_9147
Mit „Herr der Ringe“ entführte das JBO die Zuhörer in die Welt von J.R.R. Tolkiens gleichnamiger Trilogie. Spannungsgeladene und majestätische Passagen forderten die Musikalität des jungen Orchesters.
Highlights aus James Bond-Verfilmungen wurden im Anschluss vorgetragen.
Dann übernahm Nadja Springob, die seit der Mitgliederversammlung im Januar die neue Leiterin der Jugendabteilung des Musikzugs Ennest ist, das Mikrofon und überreichte Urkunden an die MusikerInnen, die in diesem Jahr erfolgreich an den D-Lehrgängen des Volksmusikerbundes teilgenommen hatten.

IMG_9087
Im Anschluss daran hielt Dirigent Frank Regeling eine Laudatio auf Boris Wortmann, der bis Januar 2015 20 Jahre lang die Position des Jugendleiters innehatte. Frank Regeling lobte die Leistung, die Boris Wortmann in unzähligen Stunden für die Jugendabteilung erbracht hat.

IMG_9166

Durch das Engagement von Wortmann konnten viele Kinder und Jugendliche für den Musikzug Ennest gewonnen werden. Auch dadurch ist der Musikzug Ennest heute so hervorragend musikalisch aufgestellt. Für die geleistete Arbeit bedankte sich Nadja Springob bei ihrem Vorgänger mit einem Geschenk und alle Mitglieder der Nachwuchsorchester überreichten Boris Wortmann eine Blume.
Es folgte als Konzertabschluss die „Mary Poppins“-Filmmusik. Nach einem begeisterten Applaus beendeten das JBO das Konzert mit dem lustigen „Supercalifragilisticexpialigetisch“ als Zugabe aus dem vorherigen Stück.

IMG_9125
Für die Zuhörer war es ein tolles Erlebnis, die musikalische Weiterentwicklung in beiden Orchestern gehört zu haben.
Mit einem leckeren Büfett endete für die etwa 50 beteiligten Kinder und Jugendlichen ein toller Konzertnachmittag.

IMG_9222

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X