Unendliche Weiten….!

Album für Player auswählen

previous next
Nächster Termin  -   Volkstrauertag
TAGE STD. MIN. SEK.
 

mze_plakat_unendliche-weiten

In diesem Jahr steht das Motto des kommenden Konzerts ganz im Zeichen von Sternen und fremden Galaxien. Unter dem Motto „……unendliche Weiten!“ wird das sinfonische Blasorchester aus den Planeten von Gustav Holst „Mars“, „Jupiter“ und „Uranus“ musikalisch darbieten. Als weiteres Highlight steht die Komposition „Sidus“ von Thomas Doss auf dem Konzertprogramm, dieses Originalwerk stellt ebenso wie die Planeten höchste Anforderungen an das gesamte Orchester! Als

programm_konzert_2017Kontrastprogramm erklingen im zweiten Teil Filmmusiken aus den
Science-Fiction-Genre wie Star Trek und Star Wars. Ein weiterer Höhepunkt in der Konzertvorbereitung des Musikzugs Ennest ist ein Probenwochenende mit Prof. Thomas Clamor dem Chefdirigenten der Sächsischen Bläserphilharmonie. Prof. Thomas Clamor ist kein unbekannter für die Musiker, so dirigierte Clamor auf dem Konzert 2010 „Klangbilder“, die Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski. 
Das Konzert „…unendlichen Weiten“ beginnt am 14.01.2017 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Attendorn.

Sichern sie sich Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen der Bäckerei Hesse in Ennest und der Nicolai Apotheke in Attendorn. Selbstverständlich sind Karten auch bei allen Mitgliedern des Musikzugs zu bekommen. Der Vorverkauf startet in den kommenden Tagen. 

Erstmals können dieses Jahr Karten online über www.tickets.attendorn.de bezogen werden. Gerade für unsere Gäste die nicht aus Attendorn stammen eine gute Alternative. 

Wir freuen uns auf ihren Besuch Euer Musikzug Ennest

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X