Schützenball Dahl – Friedrichsthal

Album für Player auswählen

previous next
Nächster Termin  -   Kinderschützenfest
TAGE STD. MIN. SEK.
 

Schützenball_Dahl_2017_1Bereits am 28.01.2017 spielte das sinfonische Blasorchester turnusgemäß auf dem Schützenball in Dahl – Friedrichsthal. Pünktlich um 19:30Uhr erklang nach der Locke der „Marsch aus Petersburg“ zum Einmarsch der Offiziere und der Majestäten. Nach einer kleinen Begrüßung eröffneten wir den Schützenball standesgemäß mit Marschmusik und zwar genauer mit dem „Kerntruppenmarsch“. In folge dessen richte König Uwe Schneider einige Worte an das Publikum und erläuterte warum das König sein eine echte Erfahrung ist. Als nächstes Musikstück folgte „Jupiter“ aus der Suite „Die Planeten“. Jupiter hat in der Suite „Die Planeten“ von Gustav Holst den Zusatz „The Bringer of Jollity“, dies bedeute übersetzt der Bringer der Fröhlichkeit. Dies war nach dem Stück auch jedem Zuhörer klar was der Komponist damit ausdrücken wollte. Mit reichlich Applaus würdigten die Zuschauer die Leistung die das Orchester bei dem Stück aufbringen musste.

Schützenball_dahl_2017_2Im Anschluss daran folgte die Rede von Major und gleichzeitig Karnevalsprinz Oliver Saße. Zum Abschluss des ersten Konzertteils spielte der Musikzug noch „Apollo 13“ mit Trompetensolo von Stephan Reising und „Star Wars: The Force awakens“.

Der zweite Konzertteil startete mit dem spanischen Marsch „Amparito Roca“. Der Marsch ist ein Paso Doble. Amparito Roca bedeutet so viel wie “die geschützte Klippe”. Der Marsch wurde einem Mädchen aus Baracaldo mit dem Namen Amparito Roca gewidmet.

Des Weiteren folgten die Stücke „Music from Superman“ und „Total Toto“. Dem Abschluss bildete „Rocky“ mit den Melodien von „Eye of the Tiger“ und „Gonna Fly now“. Nachdem der Musikzug mit Stading Ovations gefeiert wurde, durften auch zwei Zugaben in Form von den Märschen „Regimentsgruß“ und „Magaretenmarsch“ nicht fehlen.

Schützenball_Dahl_2017_3Durch das Programm führte Tobias Horten, der durch seine wunderbaren Erläuterungen dem Publikum jedes Stück näher brachte. Im Anschluss an den Musikzug spielte „Die Nachtschicht“ bis in die späten Nachtstunden zum Tanz auf.

Der Musikzug bedankt sich auf diesem Wege nochmals für einen wunderschönen Abend in Dahl – Friedrichsthal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X