Mitgliederversammlung des Musikzuges

Album für Player auswählen

previous next
Nächster Termin  -   Jahreshauptversammlung Feuerwehr Ennest
TAGE STD. MIN. SEK.
 

Ennest. Einige Rückblicke, ein buntes Jahresprogramm sowie mehrere Wahlen standen bei der Mitgliederversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ennest am 16.03.2019 im Feuerwehrhaus im Mittelpunkt.

Nachdem der Vorsitzende David Frey um 18.00 Uhr bei seiner Eröffnung viele Mitglieder des Musikzuges begrüßen konnte, folgten das Totengedenken sowie das Verlesen des Jahres- und des Kassenberichtes. Der musikalische Höhepunkt im vergangenen Jahr war sicherlich das sehr gut besuchte Konzert zum 25-jährigen Dirigentenjubiläum von Ingo Samp im Januar diesen Jahres. In diesem zeigte das Orchester seine vielen Facetten und präsentierte verschiedene Stücke von Oper bis Rock. Ingo Samp bedankte sich nochmal ausdrücklich bei seinen Musikerinnen und Musikern für das gelungene Konzert. Zudem konnte man gemeinsam auf die erfolgreiche Aufnahme einer Weihnachts-CD im letzten Jahr zurückblicken.

Außermusikalisch verlebte der Musikzug im letzten Oktober drei wunderschöne Tage in Nürnberg. Alle waren sich einig, dass die von einer kleinen Gruppe geplante und als „Fahrt ins Blaue“ ausgeschriebene Vereinsfahrt eine tolle Erfahrung war und den Zusammenhalt des Orchesters weiter gestärkt hat.

Bei den Wahlen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder David Frey (1. Vorsitzender), Boris Wortmann (Notenwart) und Lorena Vogt (Beirat) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lars Pietrowski (Inventarverwalter) und Christoph Reising (Beirat) schieden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. David Frey dankte den Beiden für ihren langjährigen Einsatz. Einstimmig neu in den Vorstand gewählt wurden Alina Henze und Adrian Maiworm.

Im weiteren Jahresverlauf hat der Musikzug noch viel vor. Musikalisch werden die Schützenfeste in Neger, Dahl, Eisborn, Attendorn und Ennest gestaltet. Am 30.05.19 veranstaltet der Musikzug nunmehr zum 5. Mal das seit Jahren beliebte Event „Boarding for Vattertach“ auf dem Flugplatz Heggen. Aufgrund des kleinen Jubiläums können sich die Besucher auf einige Überraschungen freuen.

Ein besonderes Erlebnis für alle Musiker wird garantiert wieder das Wertungsspielen werden. Nach dem letzten großen Erfolg 2014, als der Musikzug „Bestes Feuerwehrorchester Deutschlands“ wurde, nehmen die knapp 70 Musikerinnen und Musiker Ende September in Haltern am See erneut an einem Wertungsspielen teil. Dabei geht es um die Qualifikation zur erneuten Verteidigung des Titels.

Um etwa 20.00 Uhr beendete David Frey die Sitzung und eröffnete damit das Buffet. Bei gutem Essen und kühlen Getränken verbrachten die Mitglieder noch einen gemütlichen Abend miteinander.

Anderen empfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
 
previous next
X